Büchertalschule, Mittelbucher Straße 60, 63477 Wachenbuchen Grafische Umsetzung: www.nc-design.de
Betreute Grundschule des Main-Kinzig-Kreises Mittelbucher Straße 60 63477 Maintal-Wachenbuchen Telefon 06181-72310
Schulprogramm Gesundheit Lesen Musik MINT Sport
Schule und Gesundheit Schule und Gesundheit Auf dem Weg zum Gesamtzertifikat `Gesundheitsfördernde Schule´ erwarb die BTS die Teilzertifikate in den Bereichen: - Bewegung und Wahrnehmung - Ernährung und Konsum - Sucht- und Gewaltprävention - sowie `Lehrkräftegesundheit´. Am 4.11.2015 erhielt unsere Schule das Gesamtzertifikat und arbeitet nun dessen Rezertifizierung. Bewegte Schule Zur Förderung der Motivation, der Konzentrations- und ist der Bewegungsaspekt stetig in den Unterrichtsalltag integriert. So findet Bewegung selbstverständlich nicht nur im Sportunterricht statt, sondern auch in den anderen Fächern, z.B. durch Schleichdiktate, Rechenspiele, Rollenspiele, Bewegungslieder. Bewegungslieder werden außer im Musikunterricht auch in anderen Fächern zur Unterstützung des Lernprozesses oder auch zur Auflockerung nach einer Arbeitsphase gesungen. Durch die Bewegung im Unterricht sind die Schüler zum einen beim anschließenden Arbeiten aufnahmefähiger und zum anderen verinnerlichen sie durch Bewegungen Themenfelder intensiver und nachhaltiger. Die Grundlagen zum Erwerb unseres Teilzertifikates `Bewengung und Wahrnehmung´ im Jahr 2006 und zur Rezertifizierung im Jahr 2010 waren unter anderem: - Tägliche Bewegungszeit - Bewegung im Unterricht (z.B. Schleichdiktate, Rechenspiele, Rollenspiele etc. - Pausenspiele/ Pausenhofgestaltung - Bundesjugendspiele / Sport- und Spielefest - Sportabzeichen - Schwimmfest - Talentaufbaugruppe TAG Sport - Sport-AGs in Kooperation mit vers. Vereinen - Schnupperstunden von Vereinen im Unterricht (z.B. Badminton, Tennis) - Schülerolympiade - Sponsorenlauf Diese Bereiche wurden im Laufe der letzten Jahre stets evaluiert und weiter ausgebaut. Gleiches gilt selbstverständlich für alle folgenden Bereiche. Zu weiteren sportlichen Aktivitäten unserer Schule siehe `Wir über uns – Sport´. Gesunde Ernährung Das Teilzertifikat `Ernährung und Verbraucherbildung/Konsum´ erwarb unsere Schule im Jahr 2013. In diesem Bereich werden an unserer Schule folgende Aspekte umgesetzt: - Tägliches gemeinsames Frühstück - Halbjährliche U-Besuche der Jugendzahnpflege und Ernährungsberatung - Kochprojekte im U und in den Projektwochen - Unterrichtsinhalte zum Thema `Gesunde Ernährung´ in allen Jahrgangsstufen - Aufsuchen außerschulischer Lernorte - Möglichkeit des Erwerbs des aid-Ernährungsführerscheins im Rahmen der Projekttage Sucht- und Gewaltprävention (Teilzertifikat im Jahr 2010) An unserer Schule finden viele jahrgangsübergreifende Aktionen statt, z.B. die im Jahresplan fest verankerten Veranstaltungen: Einschulung, Autorenlesung, Vorlesetag, Adventsmontage, Weihnachtsgottesdienst, Lehrer- Theateraufführung, Junge Oper, Laterna musica, Projektwoche, Märchenfestspiele, Sauberhaftes Hessen. Sehr bewährt hat sich in den letzten Jahren unser Patenschaftskonzept zwischen den Erst- und Viertklässlern, bei dem die Großen Verantwortung übernehmen und ihren Mitschülern im ersten Schuljahr helfend zur Seite stehen. Neben vielen weiteren Unterrichtselementen wird in Kooperation mit der „Aufsuchenden Suchtberatung Maintal“ das Projekt `Das kleine ICH BIN ICH´ durchgeführt. Dieses Projekt zielt auf die Stärkung der Persönlichkeit der Kinder. Zudem sind zwei Lehrkräfte der BTS im Bereich „Entwicklungstherapie und -pädagogik“ (ETEP) zertifiziert und werden als Multiplikatoren an der Schule eingesetzt. Eine Kollegin ist qualifiziert zur schulischen Ansprechperson bei sexueller Gewalt. Lehrerinnen- und Lehrergesundheit (Teilzertifikat im Jahr 2013) Unser Kollegium der Büchertalschule hat sich im Laufe der letzten Jahre im Bereich `Lehrerinnen- und Lehrergesundheit´ auf zahlreichen Fortbildungen, z.B. des medical airport, der Gesundheitsinitiative Fit4future, des Vereins für Prävention und Gesundheitsförderung Symbioun viele wichtige Tipps und Tricks geholt, damit wir für unsere Schülerinnen und Schüler mit unserer ganzen Kraft da sein können. Die Evaluation der verschiedenen Bereiche zur gesundheitsfördernden Schule erfolgt kontinuierlich mit unseren Schülern im Unterricht, mit unseren Elternbeiräten in verschiedenen Sitzungen, mit unserem Kollegium in den Konferenzen, im Schule-und-Gesundheitsteam, im Krisenteam sowie in Schulleitungsgesprächen. Die Partizipation unserer Schüler und Eltern ist uns sehr wichtig. Ansprechpartner des Schule-und-Gesundheitsteams: Fr. Lückhoff, Fr. Kirschig, Fr. Ackermann, Fr. Beer, Fr. Hartmann, Fr. Karl, Fr. Kunkel