Büchertalschule, Mittelbucher Straße 60, 63477 Wachenbuchen Grafische Umsetzung: www.nc-design.de
Betreute Grundschule des Main-Kinzig-Kreises Mittelbucher Straße 60 63477 Maintal-Wachenbuchen Telefon 06181-72310
Elternbrief Maintal, den 8.05.2020 Liebe Eltern der Büchertalschule, mittlerweile kamen weitere Informationen aus dem Kultusministerium, die wir Ihnen heute mitteilen möchten: Ab dem 18. Mai 2020 werden die 4. Jahrgänge der Grundschulen die Schule wieder besuchen. Das Vorgehen wird so sein, wie wir es ursprünglich für den 27.4.20 verabredet haben. Hier hierzu ein Elternbrief bez. der 4. Klassen zum Download. Elternbrief für die 4. Klassen zum Download Eine Betreuung ist ab dem 18.5.20 möglich. Bitte teilen Sie uns unter poststelle.buechertal@schule.mkk.de mit, wenn Sie einen Betreuungsplatz brauchen. Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, werden nach dem Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen weiter vom Präsenzunterricht nach ärztlicher Bescheinigung befreit. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben. Bitte teilen Sie uns ebenso unter poststelle.buechertal@schule.mkk.de mit, wenn Ihr Kind die Schule nicht besuchen darf. Ab dem 2. Juni 2020 werden ebenfalls die Jahrgänge 1 – 3 Präsenzunterricht erhalten. Alle Jahrgänge der Grundschule, also auch der Jahrgang 4, erhalten ab dem 2. Juni 2020 in der Regel mindestens 6 Stunden Präsenzunterricht, der auf einen oder zwei Tage aufgeteilt werden kann. Für die restliche Zeit wird es weiter Arbeitsaufträge geben. Sobald wir den genauen Plan haben, melden wir uns. Betreuung kann vor oder nach dem Präsenzunterricht stattfinden. Schülerinnen und Schüler, die dafür angemeldet sind, können demnach an ihren Präsenzunterrichtstagen das Angebot in Anspruch nehmen. Die Notbetreuung ist weiterhin sichergestellt. Im Präsenzunterricht liegt der Schwerpunkt auf Deutsch, Mathematik und Sachunterricht, wenn möglich auch Englisch. Sport- und Musikunterricht muss leider unterbleiben. Nach der Wiederaufnahme des Schulbetriebs durch Präsenzunterricht ermitteln die Lehrkräfte die Lernstände der Schülerinnen und Schüler und greifen die Inhalte der Lernangebote der vergangenen Wochen auf. Aktuelle und ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums. In allen Phasen der schrittweisen Schulöffnung ist die Einhaltung des Hygieneplans Corona unabdingbar. Da nur Gruppengrößen bis maximal 15 Kinder erlaubt sind, werden alle Klassen in 2 Gruppen geteilt. Ab dem 2. Juni werden also 24 Gruppen zeitversetzt unterrichtet. Das Abstandsgebot ist zu beachten. Außer im Unterricht gilt Maskenpflicht. Weitere Regeln teilen wir Ihnen kurz vor Schulöffnung mit. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund Gesa Lückhoff und Judith Kirschig
Aktuelle Infos Aktuelles Terminplan Infos zu „CORONA“: - Sorgentelefon - Elternbrief - Notbetreuung - Infos mehrsprachig